Westerwaldfahrt

ADAC Westerwaldfahrt des ACM

Der Automobilclub Mittellahn führt seit 1995 Ausfahrten mit Oldtimern durch.

Unsere Lage im romantischen Lahntal, die Nähe zu Westerwald und Taunus, mit wunderschönen Ausblicken, Burgen und Schlössern, kurvenreichen Straßen und verträumten Fachwerkdörfern, lassen unsere Heimat besonders geeignet für solche Veranstaltungen erscheinen.

Viele Jahre wurde die „Int. ADAC Oldtimerrallye Mittellahn“ ausgefahren unter Beteiligung von Oldtimern aus Luxemburg. Im Herbst gab es noch eine Herbstausfahrt, meist in kleinerem Kreise.

Seit 2018 gibt es die „ADAC Westerwaldfahrt“ im April und die „ADAC Herbstausfahrt Mittellahn“ Ende August.

Mit der Westerwaldfahrt soll das sportliche Element des lizenzfreien Oldtimersportes in Form von Orientierungsaufgaben und Gleichmäßigkeitsprüfungen bedient werden. Für die Teilnehmer, die gerne gemütlich und ohne Streckenstress fahren wollen, gibt es die Gruppe „Oldtimer-Wandern“, die voll ausgeschildert ist und nach Streckenbuch gefahren wird. Hier ist „Spaß an de Freud“ das Motto. Dazu kommen die Motorräder, die auch nach Ausschilderung fahren.

Die ADAC Westerwaldfahrt hat zwei Prädikate: Es werden Punkte für den Mittelhessenpokal (MHP) und den ADAC Oldtimer Pokal Hessen-Thüringen vergeben.

Die ADAC Herbstausfahrt hat als Schwerpunkt die Schönheit der Streckenführung, die Besichtigung historischer Altstädte und ein schmackhaftes Buffet. Die sportlichen Aspekte treten in den Hintergrund zugunsten ruhigem, gemütlichem Fahren des Oldtimers.

Leider hat die Corona Krise in den letzten Jahren den gewohnten und geregelten Ablauf unserer Veranstaltungen verhindert, wir mussten dreimal die Westerwaldfahrt auf den letzten August-Sonntag verlegen und hatten deshalb nur eine Fahrt im Jahr. Es bleibt abzuwarten, ob sich dies wieder völlig normalisieren wird.

In der Sportgruppe: Studium der Ori - Aufgaben

Der Rolf auch mit der Ente vorne dabei!

Oldtimer Wandern „Spaß an de Freud“